Die Evangelische Kindertagesstätte Röthenbach

Gruppen

Krippe

Ein Kind lernt in seinem Leben nie wieder so viel und so schnell wie in seinen ersten Lebensjahren. Dabei unterstützen und begleiten wir Ihr Kind in unserer „lernenden Gemeinschaft“.

Kleine Zwerge

  • 12 Kinder, 0 bis 2 Jahre
  • Kernzeit ab 10.00 Uhr
  • Mittagsruhe 12.00 bis 13.00 Uhr (bei Bedarf länger)
ein Kind schiebt ein anderes im Puppenwagen
Getragen von einer guten und stabilen Bindung zu den Fachkräften (behutsame Eingewöhnung) können sich die Kinder in vielfältigen Bereichen entwickeln:
  • Fein- und Grobmotorik
  • sozialer Umgang
  • Selbstständigkeit erlangen
  • Selbstwertgefühl aufbauen
  • Selbstwahrnehmung schärfen

Seepferdchen

  • 10 Kinder, 0 bis 2 Jahre
  • Kernzeit ab 10.00 Uhr
  • Mittagsruhe 12.00 bis 13.00 Uhr (bei Bedarf länger)
Kind im Wahrnehmungstunnel
Getragen von einer guten und stabilen Bindung zu den Fachkräften (behutsame Eingewöhnung) können sich die Kinder in vielfältigen Bereichen entwickeln:
  • Fein- und Grobmotorik
  • sozialer Umgang
  • Selbstständigkeit erlangen
  • Selbstwertgefühl aufbauen
  • Selbstwahrnehmung schärfen

Glühwürmchen

  • 18 Kinder, 2 bis 3 Jahre
  • Kernzeit 9.00 bis 12.00 Uhr
  • Mittagsruhe 12.00 bis 13.30 Uhr
Kinder im Kastanienerlebnisbad

Wir bieten den Kindern Raum und Zeit, bei uns anzukommen (ausreichende Eingewöhnungszeit) und sich frei zu entfalten.

Die Kinder können:
  • sich selbst erproben und eigene Ideen ausprobieren
  • selbstständig werden
  • Unterstützung zur Sauberkeitserziehung bekommen
  • Rituale erleben

Kindergarten

Das Spiel ist die dem Kind gemäße Form des Lernens.

Sternengruppe

  • ca. 25 Kinder, 3 bis 4,5 Jahre
  • Kernzeit 8.30 bis 12.00 Uhr
  • Mittagsruhe 13.00 bis 14.00 Uhr
Zwei Kinder spielen mit Bausteinen.

Wir entwickeln bereits erworbene Basiskompetenzen weiter und unterstützen Selbstständigkeit und Selbstbewusstsein.

Die Kinder erleben sich und andere:
  • im Spiel
  • in themenbezogenen Bildungsbereichen
Schwerpunkte unserer Arbeit sind außerdem:
  • Aufgreifen von Ideen der Kinder
  • Forschen, Experimentieren
  • Spaß und Bewegungsmöglichkeiten

Sonnengruppe

  • ca. 25 Kinder, 4,5 bis 6 Jahre
  • Kernzeit 8.00 bis 12.00 Uhr
  • bis 10.30 Uhr in der Schule, anschließend im Kindergarten
Gruppenthema: Sternenbilder
  • Wir unterstützen die Kinder bei der Weiterentwicklung ihrer Persönlichkeit.
  • Wir fördern die emotionale Stabilität, das Selbstbewusstsein und die Selbstständigkeit.
  • Kinder hinterfragen und philosophieren. Das Interesse für Buchstaben und Zahlen wächst.
  • Um diese Bedürfnisse kindgerecht zu unterstützen, ist der Raum in der Schule in die Lern-, die Kreativ- und die Experimentewerkstatt aufgeteilt. Der Raum in der Kita unterstützt das Rollen- und Konstruktionsspiel.
  • In Zusammenarbeit mit der Grundschule finden mehrmals im Jahr kleine Projekte statt.